Fornax Instruments
Fornax Instruments
 

KLS

KLS ist ein halbautomatisches temperatur-kontrolliertes Lagersystem zum Einfrieren und Lagern von medizinischen, biologischen und chemischen Materialien. Die Kühlung des KLS erfolgt mittels Flüssigstickstoff (LN2), wobei die gasförmige Phase über einen Wärmetauscher geleitet wird.

 

KLS Anwendungen
• Medizin: Blutbanken, Transfusionsmedizin, ...
• Pharma: Plasma, Stammzellen, Gewebe, Compounds, ...
• Biotechnologie: Gewebe, In-vitro Fertilisation, ...

 

KLS Vorteile
• Kompakte Bauart mit hohem Wirkungsgrad
• Lagersystem Software CryoSpace
• Kühltemperatur über Software einstellbar von +4°C bis -150°C (abhängig von der Isolierung)
• GLP/MDD/CE konform

• Zertifiziertes Qualitätsmanagement ISO 13485
• Lange Lebensdauer

• Geringer jährlicher  Wartungsaufwand (kann vom Anwender selbst durchgeführt werden)

• Minimale Betriebskosten
• Keine Vereisung des Systems

 

KLS wird von CLST – Cryo Life Science Technologies GmbH und MABAG – Medizinische Apparate Bau Aktiengesellschaft entwickelt und produziert.

 

Fornax Instruments ist vertriebsunterstützend für CLST und MABAG tätig.

Betriebskosten (Wartung und Strom bzw LN2)

Kostenvergleich Vergleich Betriebskosten

Paternoster

Paternoster ist ein vollautomatisches temperatur-kontrolliertes Lagersystem mit Picking-Option. Die Kühlung des Paternoster Lagersystems erfolgt wie beim KLS ebenfalls über LN2.

Download
KLS_Paternoster.pdf
PDF-Dokument [691.8 KB]

Durch die aktuelle Entwicklung rund um COVID-19 sind in 2020 / 2021 keine Teilnahmen an Messen und Ausstellungen geplant.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Fornax Instruments, Unter der Setz 6, 74564 Crailsheim, Deutschland, T +49 7951 4076 775, F +49 7951 4076 777, info@fornax-instruments.net, www.fornax-instruments.net